» » Viel Spaß mit Seidenband Stickerei

Viel Spaß mit Seidenband Stickerei

eingetragen in: Allgemein | 0

Geben Sie der Seidenband-Stickerei eine Chance und Sie werden von dem romantischen Ergebnis überrascht sein, das Sie sich ausgedacht haben.

Dies ist nur eine der alten Kunstformen, die heutzutage wieder populär geworden sind. Es verwendet nicht nur Bänder, sondern auch Perlbaumwolle und Stickseide, die als dekorative florale Motive und Stichmuster auf einem Stück Stoff oder Accessoire dienen. Von Hand bestickt, kann Seidenband mit nur einfachen Stichen hergestellt werden, um Ihre Sachen mit Stickerei in Antikqualität zu versehen. Unter den verschiedenen Formen der Stickerei ist diese so einfach zu machen, dass sogar ein Neophyt-Sticker mit wenigen einfachen Stichen auffällige Muster machen kann.

Geschichte

Auch als Rokoko-Stickerei getauft, erschien die Seidenband-Stickerei erstmals im frühen 17. Jahrhundert in England. Dieses Design entstand, als die Schneider in London dazu neigten, einen französischen Stil namens “Stickerei de favor” zu kopieren. Diese Form der Stickerei tauchte weiterhin auf europäischer Mode auf und blühte im 18. Jahrhundert auf, als sie die ornamentale Kunst und Mode dominierte die meisten Teile Europas. Aber die Geschichte endet nicht damit, dass die Rokokostickerei seit etwa fünfzig Jahren immer wieder in der Modewelt auftaucht.

Verwendung von Seidenbandstickerei

Ribbon Stickerei zeigt die feinsten Stiche, um Steppdecken, Kleidung, Handtücher, Kissenbezüge und andere Stoffe zu dekorieren. Es kann auch verwendet werden, um Sachets und Kunstwerke, die eingerahmt sind, zu verschönern. Beim Nähen von Blüten und Vögeln wird üblicherweise Seidenband verwendet. Je nach Geschicklichkeit der Stickerin passt diese Art der Stickerei zu fast allem, was gestickt wird, einschließlich Schals, Hauben und vielen anderen modischen Accessoires.

Hausdekorationen können auch mit gestickten Bändern geschmückt werden. Stellen Sie sich vor, wie Ihre Lampenschirme, Tischdecken und Bilderrahmen mit einer stilvollen Schleifenstickerei aussehen. Ein weiterer großer Vorteil der Bandstickerei ist, dass sie auch ohne Nadeln hergestellt werden kann. Wenn Ihre Nadel außer Sichtweite zu sein scheint, können Sie das Seidenband einfach dort befestigen, wo Sie es haben möchten. Bandstickereien liefern die meiste Zeit ein angenehmes Ergebnis, besonders jetzt, wo Bänder in verschiedenen Farben, Größen, Breiten und Strukturen angeboten werden.

Seidenband Stickerei Grundlagen

Die vier Dinge, die ein Anfänger braucht, sind: eine breite Nadel, ein Seidenband, Stoff zum Aufnähen und ein Stück Kreativität. Denken Sie daran, dass Seidenbänder in verschiedenen Breiten und Größen erhältlich sind, so dass die Nadel, die Sie verwenden müssen, ein Auge haben sollte, das breit genug ist, um das Band aufzunehmen.

Eine Sache, an die sich ein unerfahrener Sticker erinnern sollte, ist: Sie machen keine Fehler, sondern Variationen dieser Art von Stickerei. Wenn Sie das Farbband versehentlich zu fest gezogen haben oder schiefe Stiche gemacht haben, machen Sie Ihr Projekt nur realistisch, während Sie Ihre Persönlichkeit in Ihrem gestickten Stück zeigen. Außerdem ist das Band vorteilhafter als Zahnseide, weil es breiter ist, so dass Sie es schnell bearbeiten und leicht verteilen können.

Jetzt ist alles eingestellt und Sie beginnen mit dem Sticken. Denken Sie daran, dass das Verknoten der Nadel in der Seidenband-Stickerei sich wesentlich von der Bindung von Zahnseide unterscheidet. Machen Sie keinen Fehler, am Ende einen Knoten zu binden. Um den Knoten zu machen, lassen Sie das Band durch das Nadelöhr laufen. Dann falten Sie einen kleinen Rand am anderen Ende des Bandes und stechen Sie mit der Nadel. Ziehen Sie sowohl das Band als auch die Nadel bis zum Knoten.

Jetzt, wo Sie bereits einen Knoten gemacht haben, können Sie eine große Auswahl attraktiver Stichmuster finden. Unter den fünf einfachen Stichen, die Sie verwenden können, sind Bandstich, faule Gänseblümchenstich, Stielstich, Geradstich und französische Knoten.

Also da. Die Grundlagen werden dir nun zur Verfügung gestellt, hab Spaß und genieße dein Seidenband-Stickprojekt!

Letztes Update am 16. Juli 2019 10:16