» » Klassifikation der Theaterkünste nach verschiedenen Themen

Klassifikation der Theaterkünste nach verschiedenen Themen

eingetragen in: Dies & Das | 0

Autoren, Regisseure und Produzenten spielen eine entscheidende Rolle beim Aufbau der Handlung eines Stücks. Das von ihnen modellierte Drehbuch umfasst verschiedene Arten von Künsten, die berücksichtigt werden müssen, um das wahre Wesen der Geschichte herauszustellen. Die verschiedenen berücksichtigten Faktoren helfen, das Genre des Theaters in verschiedene Unterkategorien wie Komödie, Tragödie, Musical, Drama und Action einzuteilen.

In einem Musiktheater wird die Geschichte durch eine Unterschrift erzählt, die von einer Dialogvorführung oder einem Tanz oder beidem begleitet werden kann. Diese Art der Vermittlung von Kunst wurde vor allem in der griechischen Zeit übernommen. Später kamen Instrumentalmusik im Hintergrund hinzu.

Das Wort Komödie stammt vom griechischen Wort “Komos” ab und bedeutet “Feier” oder “Heiterkeit”. Comedy-Spiele entsprechen möglicherweise nicht der wörtlichen Bedeutung von Comedy, das heißt, das ganze Spiel kann lustig sein oder es kann Spiele geben, die anfänglich mit einigen Widrigkeiten verbunden sind, die aber am Ende ein freudiges Ende haben könnten. Auch die Komödie kann weiter eingeteilt werden in Pantomime, Situationskomödie, romantische Komödie, schwarze Komödie und Sittenkomödie.

Die Art des Theaters, das ausschließlich der Unterhaltung der Kinder gewidmet ist, wird als Pantomime bezeichnet. In der Regel wird während der Ferienzeit ein Musikdrama mit Tanz und Comedy exklusiv für die Kinder geboten.

Die Komödie der Situation beginnt, wie der Name schon sagt, mit einer chaotischen Situation, die zu einem Problem führt, auf das sie sich konzentrieren, um es im Rest des Stücks zu lösen. Comedy kann auch mit Romantik gewürzt werden, um den Zuschauern ein angenehmes Gefühl zu geben und sie in Träume der Faszination zu versetzen. Im Mittelpunkt steht die Liebesgeschichte zwischen Hauptdarstellerin und Hauptdarstellerin, die von listigen Plots und kalkulierten Zufällen geprägt ist, die letztendlich dazu führen, dass sie sich treffen und für immer glücklich leben.

Obwohl moralisch akzeptabel, hat die schwarze Komödie im Gegensatz dazu grausige Erfahrungen mit einigen komischen Elementen.

Die Komödie der Manieren ist abhängig von einer ernsten Note, aber mit einer leichten Perspektive. Die dramatische Komödie ist Teil des Stücks, das sich um soziale Standards und Manierismus dreht, die von den Schauspielern während des Stücks zu respektieren sind. Die in Italien beheimatete Commedia dell’arte bietet eine Reihe von komischen Ereignissen, die spontan entstehen.

Melodrama ist das typische Stereotyp eines Dramas, in dem es einen Helden und eine Heldin gibt, die unter den Händen eines Bösewichts leiden und am Ende den Triumph über den Übeltäter erringen.

Ein Spiel mit bitteren Ereignissen, das traurige Folgen hat, wird als Tragödie bezeichnet. Das Wort Tragödie leitet sich vom griechischen Wort „Tragos“ ab, was Ziege bedeutet. Es wurde von diesem Wort abgeleitet, weil das Blut der Ziege als Ersatz verwendet wird, um dem Blutvergießen während des Spiels ein echtes Gefühl zu verleihen.

Eine Mischung aus Komödie und Tragödie ist als Tragikomödie bekannt, die Elemente von Tragödie und Komödie enthält. Theater, die sich mit sozialen Themen aus dem wirklichen Leben befassen, spielen eine wichtige Rolle, um die Augen des Publikums zu öffnen und sie auf die Missstände in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Auf diese Weise werden die Zuschauer ermutigt, sich einer Veränderung ihrer Lebensweise oder im großen Stil einer Veränderung in der gesamten Gesellschaft anzunehmen.

Moralspiele haben Themen mit mehr Spiritualität und Moralität.

Ein Stück, das sich auf die Nicks des Alltags und die Beziehungen zwischen gewöhnlichen Menschen konzentriert, wird als häusliches Drama bezeichnet.

Die Art von Theater mit unplausiblen Situationen, hoher Übertreibung und Gewalt und ein wenig Komik, um das Publikum vom Druck zu befreien, ist als Farce bekannt.

Auf der indischen Halbinsel entwickelten sich die Theaterkünste Natya und Nautanki. Die Natya ist eine heilige klassische Version des Musiktheaters. Folklore wird gespielt, indem zu klassischer indischer Musik getanzt wird, die als Nritta und Mimik oder Mime, die als Natya bezeichnet wird. Die andere Theaterkunst Nautanki wird in der Regel auf der Straße inszeniert. Die Handlung dieser Straßenspiele sind in der Regel mythologische Dramen, zu denen auch Volkslieder und Tänze gehören.

Oper ist ein musikalisches Erlebnis, bei dem Emotionen mit Liedern und Musik ausgedrückt werden.
Rockoper ist mehr wie die übliche Oper, nur dass die zu den Songs gespielte Musik rockorientiert ist.

Fantasy ist das Genre, in dem der Held eine fiktive Geschichte inszeniert, in der Regel eine fröhliche. Manchmal haben die Charaktere übernatürliche Stellvertreterkräfte.

Theaterstücke, in denen die Geschichte mit Körperbewegungen, Gesten, Tanz, Pantomime und Puppenspiel erklärt wird, werden als physikalisches Theater bezeichnet.

7,99€
in stock
16 neu von 7,99€
6 gebraucht von 3,23€
Amazon.de
Kostenloser Versand
10,00€
in stock
27 neu von 10,00€
5 gebraucht von 4,90€
Amazon.de
Kostenloser Versand
2,99€
in stock
1 neu von 2,99€
Amazon.de
Letztes Update am 16. Juli 2019 10:18