» » Kauf von abstrakten Bildern

Kauf von abstrakten Bildern

eingetragen in: Allgemein | 0

Abstraktes Malen zu kaufen und zu sammeln kann eine Liebesarbeit sein. Ich liebe abstrakte Gemälde. Ich denke, dass mein Lieblingsmedium Gouache ist. Ich habe kürzlich eine Arbeit von Oscar Bluemner gekauft. Die Person, von der ich das abstrakte Gemälde gekauft habe, hat es über zwanzig Jahre gelagert. Ich werde dieses Stück in meinem Büro aufhängen.

Ich fand ein Öl abstraktes Gemälde von 1947, das von Louis Bassi Siegriest gemalt wurde. Ich mochte die Komposition, es fühlte sich seltsam beruhigend an. Der Künstler signierte die Rückseite des Gemäldes. Es war ein wenig außerhalb meiner Preisklasse, aber ich habe es trotzdem gekauft.

Trade Winds ist der Name eines abstrakten Gemäldes, das ich von der Künstlerin Joanne Riddle in Connecticut gekauft habe. Das Stück war riesig und ich musste es per Fracht zu mir nach Hause schicken lassen. Das Blau auf dem Gemälde war so lebendig. Die gesamte Komposition war absolut inspiriert.

Ich habe letztes Jahr ein abstraktes Bild für meine Schwägerin gekauft. Der Künstler des Stückes war Leonardo Nierman und das verwendete Medium war Öl. Ich kaufte das Stück ungerahmt und nahm meine Schwägerin zum Framer, um den Rahmen zu wählen.

Ich habe versucht, ein abstraktes Gemälde vom Bürgermeister unserer Stadt zu kaufen. Ich bot ihm zweitausend Euro für die modernistische abstrakte bunte Figur an. Der Künstler benutzte Rot, Weiß und Blau und ich wollte das für meine Stiefmutter erwerben. Sie hätte es geliebt, aber der Bürgermeister wollte sich nicht davon trennen. Meine Mutter hat ihr Haus in einem Stil dekoriert, den sie in Santa Fe mochte. Ich habe ihr von ihrem Lieblingskünstler Lou Monti ein großes abstraktes Gemälde gekauft. Sie hat seine Arbeit in einer Reihe von Häusern gesehen und schwärmt immer von ihnen. Sie war so glücklich, als sie das Gemälde sah, das ich für sie gekauft hatte, als sie an der Wand ihres Wohnzimmers hing.

Ich war einmal mit einem Mann zusammen, der ein signiertes abstraktes Gemälde von Robert Gilberg an seiner Wand hatte. Ich sah jedes Mal etwas anderes, wenn ich es sah. Dieses Gemälde hatte eine Anziehungskraft, die ich einfach nicht erklären kann. Er kaufte immer Kunst und veränderte abstrakte Gemälde an seinen Wänden, aber dieses besondere Stück blieb immer. Ich schätze, er fühlte sich auch davon angezogen.

Das abstrakte Gemälde, das ich für meinen älteren Bruder gekauft habe, funktionierte nicht in seiner Wohnung. Ich kaufte ein Gemälde, das für den Raum, für den es bestimmt war, etwas zu groß war. Die Farben funktionierten nicht im einzigen Raum, der für seine Größe funktionierte.

Ich habe das abstrakte Gemälde an eBay verkauft, an dem ich es gekauft habe! Ich habe mit der abstrakten Malerei einen Gewinn gemacht. In meiner Auktion gab es mehr Informationen über den Künstler Richard Diebenkorn als in der Auktion, die ich gewonnen hatte. Ich denke, dass die zusätzliche Stunde der Forschung, die ich verbrachte, den Wert der abstrakten Malerei erhöht hat.

Ich habe vor langer Zeit gelernt, dass ein abstraktes Gemälde genauso viel wert ist, wie jemand dafür bezahlen möchte. Ich habe Freunde, die einfach nicht von dieser grundlegenden Wahrheit überzeugt werden können. Ich denke, wenn niemand ein bestimmtes abstraktes Gemälde will, dann ist es nichts wert.

Mein Bruder nutzte das Geld aus dem Verkauf der ungewollten abstrakten Malerei, um sich ein anderes abstraktes Gemälde zu suchen. Er endete mit einer abstrakten Collage, die in den späten 1930er Jahren entstand. Ich mochte es, als ich es sah und es funktionierte wunderbar in seinem Büro.

Letztes Update am 24. April 2019 14:02