» » Die verschiedenen Arten von Stickgarn

Die verschiedenen Arten von Stickgarn

eingetragen in: Allgemein | 0

Bei einfachen Stickaufgaben sind nur drei Dinge zu beachten. Dies sind der Stoff, die Nadel und natürlich der Stickfaden. Jegliche Art und Art dieser Materialien kann man aber nicht, wenn man ein Tuch mit Stickereien gestaltet. Die Aufgabe wird sicherlich eine ergänzende Größe, Textur und Farbe des Threads benötigen.

Dies liegt daran, dass der Faden über dem Stoff bleibt, so dass der Faden nicht verzerrt oder verdreht wird, ist sehr wichtig. Dafür können Sie aus folgenden Arten von Stickgarnen den richtigen Partner für eine bestimmte Handarbeit auswählen:

– Stickgarn oder gestrickte Baumwolle. Diese Art von Faden besteht aus sechs Strängen verzwirnten Fäden aus Baumwolle, Seide, Rayon, Leinen und den neu hinzugefügten neuartigen Materialien aus Zahnseide. Die Baumwolle werden normalerweise in Handstickereien wie Kreuzstich und dergleichen verwendet. Die glänzende Seide und das Rayon werden eher in brasilianischen Stickereien verwendet, während Leinenfäden in regelmäßigen Kostümen verwendet werden.

– Perle Baumwolle, Perlbaumwolle oder Französisch Coton Perle ist eine andere Art von Stickgarnen. Dies ist ein S-Zwirn, der aus 2 Fadenlagen besteht. Wie die Rayon Zahnseide ist es extrem glänzend. Es ist beliebt in drei Größen und Gewichten und ist am besten in Zahlen wie Nr. 3, 4 und 8 mit 8 als kleinste beschrieben.

– Matte Stickerei Baumwolle oder Französisch Coton à Broder ist die Teilnahme von Französisch in der Nadel Kunst. Es ist ein mattiertes Finish, das schlicht und ergreifend nicht laienhaft ist. Dies ist die Art von Faden, der 5 Lagen Zwirn hat.

– Medici oder Broder Medici ist ein Marken-Thread der berühmten DMC Group. Es ist eine feine, leichte Wolle, die für die alltägliche Handstickerei verwendet wird. Bis heute ist es für den Hersteller nicht mehr patentrechtlich geschützt

– Crewel-Garn ist eine andere Art von speziellem Garn für Crewel-Stickerei. Es ist eine Art von Faden, der aus 2 Lagen feinem Wollgarn besteht. Manchmal ist auch ein wollähnliches Acryl als Ersatz geeignet.

– Persisches Garn ist ein Faden, der im Wesentlichen von den persischen Herstellern hergestellt wird. Dies ist eine Art von Stickgarn, das aus 3 Fäden lose verzwirnten Garns aus Wolle oder Acryl besteht. Dieser Typ wird normalerweise für die Nadelspitze verwendet.

– Tapisseriegarn oder Tapisseriewolle ist die letzte Art von Stickgarn. Es besteht aus 4 Lagen eng gezwirntem Garn.

Alle diese werden hauptsächlich für Handstickerei verwendet, während es auch eine Reihe von verschiedenen Arten von Garn für Maschinenstickerei gibt, die oft aus Polyester oder Rayon sind, aber auch Baumwolle oder Seide sind ebenfalls erhältlich.

Die Wahl des Stickgarns wird definitiv ein großer Eingriff in das Endprodukt der Stickaufgabe sein. Es ist daher zu erwarten, dass vor dem Entnehmen auch das Grundgewebe und die Nadel berücksichtigt werden. Stellen Sie sicher, dass sich die restlichen Stickmaterialien, die für die Gestaltung verwendet werden, gegenseitig ergänzen.

Denken Sie daran, dass so einfach wie ein durchhängendes Grundgewebe die gesamte Handarbeit verfälschen kann, also stellen Sie sicher, dass die Creolen und ihre Muscheln immer die beste Funktionalität haben, bevor Sie zur Arbeit gehen. Außerdem müssen die Nummern von Faden und Nadel übereinstimmen, um Kompatibilität vor allem anderen zu gewährleisten.

Letztes Update am 24. April 2019 14:33